Montag, September 27, 2021
spot_img

IHG kündigt Indigo-Offensive an

Die InterContinental Hotels Group (IHG) hat die Unterzeichnung der Verträge für neue Häuser der Marke Hotel Indigo (Foto vom bereits bestehenden Hotel Indigo in Helsinki) bekannt gegeben. Darunter befinden sich das Hotel Indigo London – One Leicester Square (95 Zimmer, Eröffnung Ende 2017), das Hotel Indigo Frankfurt (236 Zimmer, Eröffnung Anfang 2019), das Hotel Indigo Dresden – Wettiner Platz (132 Zimmer, Eröffnung Ende 2018), das Hotel Indigo Dundee (96 Zimmer, Eröffnung Mitte 2018), das Hotel Indigo Manchester – Victoria Station (187 Zimmer, Eröffnung Anfang 2019), das Hotel Indigo Manchester – Piccadilly Gardens (139 Zimmer, Eröffnung Ende 2018), das Hotel Indigo Milan – Corso Monforte (55 Zimmer, Eröffnung Anfang 2018), das Hotel Indigo The Hague – Royal Palace (63 Zimmer) und das Hotel Indigo Belgrade (45 Zimmer, Eröffnung Ende 2019). Die Eröffnungen der Häuser Hotel Indigo Warsaw – Nowy Swiat, Hotel Indigo The Hague – Royal Palace und Hotel Indigo London – Aldgate sind für einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr geplant.

Hotel Indigo ist die Boutique-Marke der IHG. In Betrieb sind 75 Hotels (9.214 Zimmer), 76 weitere (10.437 Zimmer) sind weltweit geplant. Seit dem dritten Quartal 2016 hat die IHG Verträge für acht neue Hotel Indigo Häuser in Europa unterzeichnet.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge