Sonntag, September 26, 2021
spot_img

Business Travel auf Rekordniveau!

Die deutschen Unternehmen haben 2016 so viel für Geschäftsreisen ausgegeben wie nie zuvor, wie die VDR-Geschäftsreiseanalyse 2017 belegt. Demnach stiegen die Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 Prozent auf  51,6 Milliarden Euro. Die Zahl der Geschäftsreisenden stieg um 2,3 Prozent auf 11,3 Millionen, die der Geschäftsreisen um 0,4 Prozent auf 183,4 Millionen.  

„Die im vergangenen Jahr erreichten Höchstwerte bei Ausgaben, Zahl der Reisenden und Übernachtungen spiegeln einmal mehr die gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Deutschland wider. Ökonomische Trends und Erwartungen für die Zukunft lassen sich anhand der Mobilität deutscher Unternehmen interpretieren. Die Studie zeigt zudem, dass Themen wie Sharing Economy, Sicherheit, neue Mobilitätskonzepte und Nachhaltigkeit stärker als bisher die Agenden der Geschäftsreiseverantwortlichen bestimmen“, kommentiert VDR-Vizepräsident Ralph Rettig.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge