Samstag, September 25, 2021
spot_img

Mövenpick: Langdon wird Chief Development Officer

Andrew Langdon besetzt die neu geschaffene Position Chief Development Officer für die Gruppe Mövenpick Hotels & Resorts. In den vergangenen zwei Jahren war er Senior Vice President Asien. Bevor Langdon zu Mövenpick Hotels & Resorts wechselte, war er als Executive Vice President bei Jones Lang LaSalle (JLL) Hotels and Hospitality Group in Asien tätig. „Wir sind auf dem guten Weg, unsere Vorgabe für 2020 zu erreichen. Über unsere 83 laufenden Häuser hinaus sind bereits 36 Projekte geplant oder im Bau. Ferner werden wir alleine in 2017 für weitere 20 Hotels und Resorts Verträge unterzeichnen,“ kommentiert er. „Eine zentrale Rolle in unserer Expansionsstrategie spielt weiterhin der asiatische Markt, auf dem wir uns über einige Highlights freuen können: Vor kurzem eröffneten Hotels auf Bali/Indonesien, in Colombo/Sri Lanka und in Bangkok/Thailand; im laufenden Jahr kommen weitere fünf Hotels, eines auf den Philippinen, eines in China und drei weitere in Thailand hinzu.“

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge