Donnerstag, Oktober 21, 2021
spot_img

Première Classe am Frankfurt Airport gestartet

Der erste Neubau der Budgetmarke Première Classe (Louvre Hotels Group) in Deutschland hat seine Türen geöffnet. Nahe des Frankfurter Flughafens im Stadtteil Niederrad begrüßt das Drei-Sterne-Haus (140 Zimmer) seine Gäste. Fokus des Hotelkonzepts ist die Lobby als „Wohnzimmer auf Zeit“. General Managerin Laila Wühr: „In Deutschland ist die Marke Première Classe noch sehr jung. Ich freue mich, unsere zukünftigen Gäste von unserem besonderen Konzept zu überzeugen und ihnen ein neues ‚zweites Zuhause‘ auf Reisen zu schaffen. Mit dem tollen Standort zwischen günstiger Verkehrsanbindung per Flugzeug oder Auto sowie einer unkomplizierten Cityanbindung für Geschäftsmeetings oder Sightseeing bieten wir für jeden Aufenthalt die ideale Unterkunft.“

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge