Montag, Juni 27, 2022
spot_img

Drei neue Standorte für IntercityHotel

Das Portfolio der IntercityHotel GmbH wächst: In Hamburg-Barmbek, Dortmund (Foto) und Hildesheim sollen 2018 und 2019 Häuser der Marke an den Start gehen.

Architekt ist der Italiener Matteo Thun, dessen Innen-Design die neueste IntercityHotel-Generation prägt.Eigentümer und Vertragspartner ist die B&L Gruppe aus Hamburg, mit der die IntercityHotel GmbH Pachtverträge für alle drei Projekte geschlossen hat. „B&L hat bereits erfolgreich unsere IntercityHotels Leipzig, Hamburg Hauptbahnhof, Hamburg Messe-Dammtor, Braunschweig und Duisburg entwickelt. Die Gruppe ist ein verlässlicher Partner und wir freuen uns, unsere gemeinsame Arbeit fortzusetzen. Drei bis fünf weitere Verträge sind geplant“, kommentiert Joachim Marusczyk, Geschäftsführer IntercityHotel GmbH.„Die Entwicklung von Hotels und Boardinghouses ist seit vielen Jahren ein Schwerpunkt bei unseren Projektentwicklungen und wir freuen uns, mit der Deutschen Hospitality weiterhin so erfolgreich zusammen zu arbeiten“, so Thorsten Testorp, geschäftsführender Gesellschafter der B&L Gruppe.

Bis 2018 entsteht in Hamburg das IntercityHotel Hamburg-Barmbek, das von der B&L Gruppe zusammen mit Development Partner mit Sitz in Düsseldorf entwickelt wird. Hundert Meter vom gleichnamigen Bahnhof entfernt, liegt das Haus gewohnt zentral. Mit 209 Zimmern bietet es viel Platz für Reisende in der Hansestadt. Die Marke IntercityHotel ist damit bald vierfach in Hamburg vertreten.

Das IntercityHotel Dortmund zieht hinter die denkmalgeschützte Fassade des Dortberghauses. Besonders attraktiv für die Gäste ist die unmittelbare Nähe zur Fußgängerzone. Die Entfernung zum Hauptbahnhof beträgt gerade einmal 150 Meter, die zum Dortmunder Flughafen 14 Kilometer. Insgesamt 229 Zimmer werden ab 2018 zum Verweilen einladen.

Das IntercityHotel Hildesheim befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs. Als regionaler Verkehrsknotenpunkt ist der Standort in alle Himmelsrichtungen hervorragend mit den wichtigsten deutschen Städten verbunden. Die Messemetropole Hannover liegt nur 25 Kilometer entfernt. 148 Zimmer bieten höchsten Komfort für Freizeit- und Geschäftsreisende. Die Eröffnung ist für das Jahr 2019 geplant.

 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge