Donnerstag, Oktober 21, 2021
spot_img

Tribute Portfolio: Start in den Niederlanden

Das Wachstum in Europa schreitet voran: Mit dem Apollo Hotel Amsterdam übernimmt die zu Marriott International gehörende Marke Tribute Portfolio ihr erstes Hotel in den Niederlanden. Das Hotel wird nach einer umfassenden Renovierung seiner 223 Zimmer, des Restaurants und der öffentlichen Bereiche im April 2017 zu Tribute Portfolio stoßen.

„Die Vertragsunterzeichnung markiert einen bedeutenden Meilenstein der internationalen Expansion von Tribute Portfolio und spiegelt die weltweit wachsende Nachfrage nach individuellen High-End-Reiseerlebnissen wider“, sagt Brian Povinelli, Senior Vice President und Global Brand Leader, Tribute Portfolio. „Die für Amsterdam typische Vielfalt und Weltoffenheit machen die Stadt zu einem perfekten Ort für diese Marke, die ganz auf Unabhängigkeit setzt. Wir freuen uns sehr darauf, mit Apollo Hotels & Resorts zusammenzuarbeiten und unseren Gästen wahrhaft unverwechselbare Aufenthalte in diesem einzigartigen Hotel zu ermöglichen.“

„Mit Blick auf die weltweite Verbreitung der Marke, dem starken Distributionsnetzwerk und einem renommierten Kundenbindungsprogramm ist Tribute Portfolio der perfekte Partner für unser außergewöhnliches Hotel“, so Francesco Monaco, Mitbegründer und Vorstandsmitglied von Apollo Hotels & Resorts. „Wir freuen uns darauf, von den Vorteilen zu profitieren, die die Zugehörigkeit zu Tribute Portfolio mit sich bringen wird. Gleichzeitig werden wir all die Besonderheiten bewahren, die das Apollo Hotel Amsterdam zu solch einem außergewöhnlichen Hotel machen.“

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge