Montag, September 27, 2021
spot_img

Four Seasons kündigt London at Ten Trinity Square an

Das Four Seasons Hotel London at Ten Trinity Square wird Ende Januar 2017 an den Start gehen. „In diesem Wahrzeichen für Macht und Prestige werden wir internationale Reisende und Gäste aus der Region in einer persönlichen und vertrauten Atmosphäre empfangen”, äußert sich General Manager Charlie Parker über die Verwandlung des bedeutenden Gebäudes in ein Luxushotel mit Residences. „Mit der Eröffnung des Four Seasons schlagen wir ein neues Kapitel in der Geschichte des berühmten Ten Trinity Square auf.“

Das Four Seasons Hotel London at Ten Trinity Square wird neben 100 Zimmern und 41 Private Residences über zwei Restaurants, eine Lounge-Bar, ein luxuriöses Spa, ein Fitnessstudio und einen Innenpool verfügen. Großzügige Eventräumlichkeiten bieten Platz für bis zu 200 Personen. Die Vergangenheit des Baudenkmals als Sitz der Port of London Authority spiegelt sich in den maritinen Details der Architektur und Inneneinrichtung wider.

Ebenfalls Teil des Gebäudes, aber unabhängig vom Hotelgeschäft, ist ein Private Members Club, den Four Seasons gemeinsam mit Chateau Latour und Reignwood eröffnet.

Im Herzen Londons gelegen, ist Ten Trinity Square nur wenige Meter vom Tower of London und einige Gehminuten von St. Paul’s Cathedral entfernt. Das Finanzzentrum Canary Wharf und das berühmte West End sind ebenfalls bestens zu erreichen.

Das weltweite Portfolio von Four Seasons umfasst 101 Hotels, Resorts und Residenzen in 42 Ländern und mehr als 50 Projekte in der Entwicklung.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge