Sonntag, Oktober 17, 2021
spot_img

Six Senses kommt nach New York

Six Senses wird voraussichtlich 2019 ein Luxushotel in New York eröffnen. Die Gruppe realisiert das Projekt zwischen der High Line und dem Hudson River in Kooperation mit der HFZ Capital Group. Neil Jacobs, Chief Executive Officer Six Senses Hotels Resorts Spar: „Dieses Projekt ist ein faszinierender und gleichzeitig spannender Kontrast zu all unseren typischen Six Senses Destinationen. Denn sie alle werden bisher von azurblauem Wasser umspült, finden sich inmitten von UNESCO Weltkulturerben oder sind eingebettet in tropische Regenwälder.“

The Eleventh heißt das komplette Bauvorhaben, das zwei imposante Türme umfassen wird. Entworfen von BIG (Bjarke Ingels Group), einer schon mehrfach ausgezeichneten Architektur und Design Gesellschaft. Das Design der Türme ist inspiriert von New Yorks Strukturen der klassischen Moderne und seinen kulturellen Einrichtungen. Die Türme werden mit einer Höhe zwischen 90 und 120 Meter wesentlich höher als die umliegenden Gebäude sein und damit spektakuläre Panoramablicke über die High Line, den Hudson River, ganz Downtown und die Midtown Skyline bieten. Neben dem ersten Luxushotel des Bezirks entstehen zirka 240 Eigentumswohnungen und ein Shoppingareal.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge