Montag, September 27, 2021
spot_img

Deutschland: Fünf IHG-Hotels auf einen Streich

Die InterContinental Hotels Group (IHG) setzt mit der Vertragsunterzeichnung für fünf Hotels der Marken Holiday Inn und Holiday Inn Express ihren Wachstumskurs in Deutschland fort. Die Hotels sollen in Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen entstehen und bis 2019 eröffnet sein. Erst kürzlich gab die IHG einen Rekord für neue Vertragsunterzeichnungen in ihren Halbjahresergebnissen bekannt. Mit Verträgen für 4.000 Zimmer in 24 Hotels innerhalb der ersten Hälfte des Jahres ist dies das beste Signing-Ergebnis des Unternehmens seit 2008. Als „Erfolgsgarant“ der Wachstumsstrategie im deutschen Markt bezeichnet IHG die Multi Development Agreements (MDA). Ziel der Geschäftspartnerschaften ist es, Hotels an Standorten mit der größten Nachfrage zu eröffnen.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge