Sonntag, September 26, 2021
spot_img

Jones Lang LaSalle: Härle wechselt intern

Christoph Härle übernimmt als International Director die Position eines Director Global Investor Client Services im Bereich Global Capital Markets von JLL. In seiner neuen Rolle mit Geschäftssitz in München wird er im neu geschaffenen Global Investor Client Services Team von JLL für die globale Betreuung institutioneller Kunden aus Europa verantwortlich zeichnen. Diese Aufgabe beinhaltet sämtliche Immobilienklassen, nicht mehr ausschließlich Hotels. Mit der Übernahme seiner neuen globalen Funktion wird Härle seine in Personalunion seit 2003 ausgeübte Geschäftsführertätigkeit in der deutschen Jones Lang LaSalle GmbH aufgeben.

Härle startete seine Karriere bei JLL 1994 im Hotelbereich in London und war anschließend in Frankfurt, New York, München sowie in London tätig. Zuletzt verantwortete er als CEO die EMEA Hotels & Hospitality Group des Unternehmens.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge