Montag, September 27, 2021
spot_img

München: Primestar punktet doppelt

Hotelimmobilien-Betreiber Primestar Hospitality hat bekannt gegeben, dass er einen Vertrag für ein sogenanntes Dual Brand Hotel der Marke InterContinental Hotels Group (IHG) in München unterzeichnet hat. Damit schwappt der Trend zum Dual Brand im Hotelbereich auch in die bayerische Landeshauptstadt: In der Neumarkter Straße in München entstehen ein Holiday Inn mit 118 Zimmern und ein Holiday Inn Express mit 189 Zimmern.

Das Hotel an der Neumarkter Straße wird von der Munich Hotel Invest GmbH in Grünwald für 25 Jahre an Primestar Hospitality vermietet. Vermittelt hat den Vertrag Colliers Hotel in Berlin. Der Bauantrag wurde nach Angaben von Primestar Hospitality-Geschäftsführer Wolfgang Gallas bereits gestellt, mit der Baugenehmigung wird in Kürze gerechnet. Direkt danach soll mit dem Bau begonnen werden. Die Eröffnung ist für Herbst 2017 geplant.

Gallas, der im Herbst 2014 von Hilton zu Primestar wechselte und deshalb mit dem Thema Dual Brand bestens vertraut ist, freut sich darauf, diesen neuen Trend in der Bundesrepublik zu etablieren. Für die Gäste biete das viele Vorteile: „Je nach Budget, Geschmack und Servicewunsch können sich Geschäftsreisende und Familien für das eine oder andere Hotel entscheiden. Da sie ja unter einem Dach wohnen, können sie sich in der Lobby verabreden zum Stadtbummel oder zusammen zum nächsten Kundenmeeting fahren.“

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge