Montag, Dezember 6, 2021
spot_img

Best Western unterstützt Europa-Portfolio

Best Western hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2015, verglichen mit 2014, um 2,3 Prozent auf rund 695 Millionen Euro gesteigert. Seit Beginn des laufenden Jahres betreut die Gruppe über 230 Best Western Hotels in den zehn Ländern (Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn) unter dem Dach der Best Western Hotels Central Europe GmbH, Eschborn (Foto Best Western Premier Kaiserhof in Kitzbühel). Dank der restrukturierten Organisation sollen neue Zielmärkte besser erschlossen und eine noch stärkere Marketing- und Vertriebspower für die angeschlossenen Hotels erzielt werden. Außerdem präsentiert die nach eigenen Angaben weltweit größte Hotelkette zu ihrem 70-jährigen Bestehen einen neuen Markenauftritt.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge