Dienstag, Februar 7, 2023
spot_img

IDeaS punktet mit globalem Hyatt-Deal

Hyatt hat sich für die IDeaS-Produktsuite entschieden, um ihre kommerzielle Revenue-Plattform zu verbessern. Die globale Vereinbarung schließt alle 1.150 Häuser der Hyatt-Gruppe weltweit ein. „Die Revenue-Management-Lösungen von IDeaS tragen dazu bei, ein differenzierendes Wertangebot zu schaffen“, kommentiert Michael Klein. Der Vice President of Global Revenue Management bei Hyatt: „Ziel ist es, die Rentabilität zu verbessern und Hyatt-Eigentümer und -Betreiber bei ihren Kernaufgaben zu unterstützen sowie es Mitarbeitern einfacher zu machen, sich auf das zu konzentrieren, was Sie am besten können – sich um ihre Gäste und Kunden kümmern.“ Der Technologie- und Serviceansatz von IDeaS eignet sich sowohl für die Anforderungen komplexer Hotelportfolios als auch für die Ansprüche verschiedener Eigentümer. Sanjay Nagalia, Mitbegründer und COO von IDeaS: „Wir freuen uns, an der Transformation der kommerziellen Revenue-Plattform von Hyatt mitzuwirken, gerade zu einem Zeitpunkt, zu dem sich der Reisemarkt erholt und neue Lösungsansätze entstehen, ist das eine einmalige Möglichkeit. Der einzigartige Ansatz von IDeaS kann zu einer ganzheitlichen Gewinnoptimierung im gesamten Hyatt-Portfolio beitragen.“

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge