Montag, Dezember 6, 2021
spot_img

Hyatt übernimmt Apple Leisure Group

Hyatt Hotels übernimmt die Apple Leisure Group (ALG) und erweitert sein Portfolio damit um rund hundert Hotels sowie Resorts in zehn Ländern. Das Unternehmen erobert durch den Deal neue Destinationen wie etwa Acapulco, Curacao, Kanarische Inseln, Menorca und St. Martin. Hyatt steigert seine Marktpräsenz in Europa dank der Übernahme um 60 Prozent. Die ALG Gruppe umfasst neben den Hotels auch einen exklusiven Gästeclub mit Vorzugspreisen für Mitglieder, die in das Loyalty-Programm von Hyatt integriert werden. ALG wird weiterhin von Alejandro Reynal und dem derzeitigen Führungsteam geleitet.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge