Dienstag, September 28, 2021
spot_img

Experte prophezeit „Überangebot an Veranstaltungsräumlichkeiten“

Uwe Schulze-Clewing (Foto), Geschäftsführer vom Holiday Inn München-Unterhaching, prognostiziert auf lange Sicht ein „Überangebot an Veranstaltungsräumlichkeiten“. Das wiederum werde für sinkende Preise Sorgen. Grundsätzlich ist der Branchenprofi davon überzeugt, dass persönlicher Kontakt nach der Pandemie auch im Beruf wichtig bleibt. Schulze-Clewing: „Ich bin sicher, dass das auch für die Generation gilt, die im IT-Zeitalter aufgewachsen, vor Bildschirmen groß geworden und an die Kommunikation mit Freunden vornehmlich per Social Media und Co. gewohnt ist“. Ein Business-Meeting „face-to-face“ gehöre ebenfalls dazu. „Es gibt inzwischen ja auch schon Online-Teambuilding-Events, persönlich bezweifle jedoch ihre Effektivität. Darüber hinaus sind digitale Meetings immer noch nicht störungsfrei, die Mimik geht oft verloren, eher „stille“ Teilnehmer gehen unter und vom persönlichen Plausch beim Kaffee bleibt auch nichts übrig.“

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge