Dienstag, Februar 7, 2023
spot_img

Betty rückt an die Spitze von Adina Europe

Simon Betty besetzt die neu geschaffene Position Chief Executive Officer, Adina Europe.
 
Er ist derzeit Managing Director Quarters and Developments beim aus Großbritannien stammenden Immobilienentwickler Hammerson. Betty bringt fundierte Erfahrungen in der Immobilienentwicklung, der Finanzierung und Strukturierung von Großinvestitionen mit. Matthias Niemeyer wird als Director of Development Europe weiterhin das Wachstum der Marke in Europa verantworten. Auch Georgios Ganitis wird in seiner Aufgabenstellung bestätigt und zukünftig als Director of Operations Europe den operativen Hotelbetrieb aller europäischen Hotels leiten. Beide werden an Betty berichten und mit ihm sowie Antony Ritch und Chris Sedgwick, Group Chief Operating Officer in Sydney, zusammenarbeiten. Betty wird von Dublin nach Berlin wechseln und seine neue Rolle voraussichtlich Anfang 2021 übernehmen.

Adina Hotels ist eine Marke der Toga Far East Hotels (TFE Hotels), ein Joint Venture der Toga Group in Sydney und der Far East Hospitality Holdings Singapur. TFE ist der viertgrößte Hotelbetreiber in Australien. Das Portfolio umfasst auch die Adina Serviced Apartments, Rendezvous Hotels, Vibe Hotels, Travelodge Hotels und TFE Collection Hotels. Insgesamt verteilen sich 10.000 Apartments und Zimmer auf über 70 Hotels in acht Ländern. Lage und Design sind dabei wesentliche Erfolgskriterien für die weitere Entwicklung. Zahlreiche Projekte befinden sich in der globalen Pipeline.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge