Sonntag, Juni 26, 2022
spot_img

Neuer tristar-CDO will Wachstum vorantreiben

Jochen Weishaupt ist Chief Development Officer (CDO) der tristar GmbH. Die in Berlin ansässige Hotelgruppe betreibt deutschlandweit 18 Hotels, davon elf unter der Marke Holiday Inn Express, zwei unter dem Label Holiday Inn, zwei unter Indigo (IHG) und drei als Hampton by Hilton. In diesem Jahr sind weitere acht Eröffnungen unter den Marken Hilton Garden Inn, Holiday Inn Express, Ibis Style und Hampton by Hilton geplant, darunter bis zu sechs in Österreich.

Der neue Development-Chef plant bis zu zehn weitere Hotels pro Jahr für die tristar GmbH im Rahmen von Neubauten, Konversionen und Mergers & Acquisitions zu entwickeln – vorrangig in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir haben auch Süd- und Osteuropa im Blick“, so der neue CDO. „Dabei ist jedoch nicht die Zahl der abgeschlossenen Projekte ausschlaggebend“, so Weishaupt weiter, „sondern unsere Strategie des nachhaltigen Wachstums. Durch die Krise werden Immobilienentwickler, Investoren, Banken, Hotelberater sowie Betreiber diesen Ansatz bei zukünftigen Hotelprojekten wohl wieder verstärkt in den Fokus rücken!“  

Weishaupt war zuvor fast zehn Jahre im Development der Accor Hotels Deutschland GmbH aktiv. Der Developer stieg als Banker in die Hotel- und Gastronomie-Branche ein. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann und verantwortlichen Positionen bei der Sparkasse Pfullendorf/Bodenseekreis und der Bayerischen Landesbank studierte Weishaupt in München an der Fachakademie für Wirtschaft Betriebswirtschaftslehre mit Abschluss Betriebswirt. Er sammelte Erfahrungen in der Unternehmensberatung wie auch in der Gastronomie, bevor er einige Jahre als Manager Franchise Sales die Region Central Europe bei der Burger King Deutschland GmbH verantwortete.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge