Freitag, Oktober 7, 2022
spot_img

Amedia-Gruppe auf Expansionskurs

Udo M. Chistee, Eigentümer der Hotelgruppe Amedia, hat zusammen mit der Wiga-Gruppe sowie der Wegraz sein neues Hotel am Flughafen von Graz vorgestellt. In der Flughafenstraße in Feldkirchen bei Graz entsteht das Amedia Airport Hotel mit 89 Doppelzimmern. Außerdem entsteht an der Liebenauer Tangente in Graz der A2Z-Tower „The Rock“ (Foto), in dem ein weiteres Amedia Hotel mit 202 Doppelzimmer und 28 Apartments untergebracht ist.

Die AMEDIA Hotel GmbH betreibt 23 Hotels mit zusammen 2.975 Zimmern im Drei- und Vier-Sterne-Segment in Österreich, Deutschland, Tschechien und den Niederlanden. Vier weitere Häuser in Österreich (Lustenau, Linz) und Deutschland (Dachau, Speyer) sind im Bau. Bis Ende 2019 soll die Zahl der Hotels auf über 30 steigen. Amedia ist an langfristigen Pachtverträgen interessiert und erarbeitet derzeit Franchise-Konzepte zur Lizenzweitergabe an ausgewählte Partner.

Amedia ist mit den Konzepten Amedia Hotel, Amedia Plaza, Amedia Express und Amedia Luxury Suites an folgenden Standorten vertreten: Graz (2), Salzburg (2), Sattledt, Wels Wien, Berlin, Dresden (2), Frankfurt, Hamburg (2), München, Norderstedt, Passau, Rüsselsheim, Schwerin, Weiden, Werther, Zwickau, Prag und Amsterdam.

Die Amedia Hotel GmbH mit Sitz in Wels ist eine Tochter der AHC Int.Cons. AG. Alleinaktionär und Vorstandsvorsitzender ist Udo M. Chistée, der seit 40 Jahren Hotels entwickelt, betreibt, kauft und verkauft.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge