Freitag, August 12, 2022
spot_img

Wyndham-Ausgliederung vollzogen

Wyndham Hotels & Resorts, Inc. hat die Ausgliederung der Wyndham Worldwide Corporation erfolgreich vollzogen. Die Wyndham Worldwide Corporation wurde gleichzeitig in Wyndham Destinations, Inc. umbenannt. Wyndham Hotels & Resorts ist ein führender Anbieter von Hotelmanagement-Dienstleistungen mit einem Portfolio von 20 Hotelmarken und fast 9.000 Franchise-Hotels in gut 80 Ländern.

„Wir freuen uns auf eine neue Ära, in der wir weiterhin auf unser leistungsstarkes Asset-Light- und gebührenbasiertes Geschäftsmodell setzen, das auf einem außergewöhnlichen Portfolio marktführender Economy- und Midscale-Marken beruht“, kommentiert Geoff Ballotti (Foto), Chief Executive Officer bei Wyndham Hotels & Resorts. „Als weltgrößter Hotel-Franchisegeber, der durch wertschaffende Akquisitionen und organisches Wachstum Mehrwerte schafft, werden wir uns auf die Stärkung unserer branchenführenden Loyalitäts- und Technologieplattformen konzentrieren. Ziel ist es, den direkten Vertrieb an unsere Eigentümer und Franchisenehmer zu niedrigeren Kosten zu fördern und gleichzeitig jeden Reisenden außergewöhnlich gut zu umsorgen.“

Wie angekündigt, erhielten die Wyndham-Worldwide-Stammaktionäre zum Stichtag am 18. Mai 2018 eine Aktie von Wyndham Hotels & Resorts für jede Stammaktie von Wyndham Worldwide. Nach der Ausgliederung hat Wyndham Hotels & Resorts rund 100 Millionen Aktien ausstehend.

Wyndham Hotels & Resorts ist der nach eigenen Angaben weltweit größte Hotel-Franchisegeber mit fast 9.000 Hotels in gut 80 Ländern auf sechs Kontinenten. Das Portfolio umfasst über 790.000 Zimmer. Zu den 20 Wyndham-Hotelmarken gehören Super 8, Days Inn, Ramada, Microtel Inn & Suites, La Quinta, Wingate, AmericInn, Hawthorn Suites, The Trademark Collection und Wyndham. Darüber hinaus ist Wyndham Hotels & Resorts Anbieter von Hotelmanagement-Dienstleistungen mit gut 400 gemanagten Hotels.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge