Mittwoch, August 17, 2022
spot_img

Der nächste Coup des David Etmenan

Wyndham Hotel Group und NOVUM Hospitality geben die Unterzeichnung eines Multi-Development-Agreements bekannt. Die beiden Unternehmen entwickeln demgemäß neue Hotels in europäischen Ländern wie etwa Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande, Polen, Großbritannien und Irland.
NOVUM Hospitality hat sich mit gut 20.000 Zimmern in über 160 Hotels unter den Marken Novum Hotels, Select Hotels und niu zu einer der größten Hotelgruppen im deutschsprachigen Raum entwickelt. Die neuen Hotelprojekte im Rahmen der Partnerschaft mit der Wyndham Hotel Group werden das Portfolio der NOVUM Hospitality unter den Marken Wyndham Grand, Wyndham, Wyndham Garden, Ramada, Ramada Encore, TRYP by Wyndham, Hawthorn Suites by Wyndham, Days Inn und Super 8 ergänzen.
„Die Novum Hospitality ist seit langem für die Entwicklung hochwertiger Hotels in urbanen Hotspots in ganz Europa bekannt und die Expansionspläne des Familienunternehmens ergänzen unsere Entwicklungsziele in diesem dynamischen Markt perfekt“, sagt Christian Michel, Vice President Development Central & Eastern Europe (EMEA), Wyndham Hotel Group. Und weiter: „Europa bietet ein enormes Potenzial und die Zusammenarbeit mit der NOVUM Hospitality wird es uns ermöglichen, unsere Präsenz mit qualitativ hochwertigen Unterkünften in einer Vielzahl von Destinationen weiter auszubauen.“
„Die strategische Allianz mit der Wyndham Hotel Group, einem der weltweit größten und vielfältigsten Hotelunternehmen, ist für uns eine außergewöhnliche Wachstumschance. Wir planen bereits eine Reihe von Projekten in gefragten Destinationen in Europa und freuen uns darauf, in Zukunft bis zu 20 Hotels gemeinsam zu entwickeln“, kommentiert David Etmenan (Foto), Chief Executive Officer und Owner der NOVUM Hospitality.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge