Freitag, August 12, 2022
spot_img

Barceló auf Wachstumskurs

Die Barceló Hotel Group hat 2017 zehn Häuser eröffnet (Standorte Spanien, Italien, Kuba, Mexiko und Vereinigte Arabischen Emirate). Das Portfolio wuchs auf 236 Hotels in 22 Ländern.

Ab Frühjahr 2018 ist die Eröffnung des ersten neugebauten Barceló Hotels in Dubai geplant. Derzeit laufen die Verhandlungen, um Verträge für sieben weitere Hotels bis Ende des Jahres zu unterzeichnen. Bis 2019 sind vierzehn Neueröffnungen in Spanien, Marokko, Ungarn, Deutschland, China, auf den Kap Verden und den Vereinigten Arabischen Emiraten geplant.

Die Gruppe führt die Marken Royal Hideaway Luxury Hotels & Resorts, Barceló Hotels & Resorts, Occidental und Allegro.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge