Mittwoch, August 10, 2022
spot_img

Betriebsvergleich 2017 deckt Manko vieler Mittelklasse-Hotels auf

Die TREUGAST Solutions Group hat in Zusammenarbeit mit der Steuerberatung ETL ADHOGA den Betriebsvergleich 2017 veröffentlicht. Das Werk weist die betriebswirtschaftliche Performance unterschiedlicher Betriebsarten sowie umfassende Kennzahlen-Analysen aus. Neben Logis-Kennzahlen sind das Untersuchung von gastronomischen Kennzahlen wie unter anderem differenzierte Wareneinsatz- oder Personalkosten-Analysen.

Erste Ergebnisse zeigen, dass bei einem über alle Kategorien hohen Auslastungsniveau jenseits der 70-Prozent-Marke die konzeptionellen Unterschiede der Häuser besonders im Raten-Niveau zum Ausdruck kommen. Während der REVPAR mit steigender Kategorie wächst, zeigt der GOP angesichts der zunehmenden Aufwandsintensität eine gegenläufige Entwicklung. Erwartungsgemäß erreichen die Budget-Betriebe mit rund 48 Prozent den höchsten, die Upper-Upscale-Häuser mit rund 32 Prozent den geringsten GOP.

Das operative Ergebnis pro verfügbarem Zimmer (GOPPAR) zeigt ein differenziertes Bild. Es wird deutlich, dass vor allem im Mittelklasse-Bereich die Konversion der Logis-Umsätze in das Betriebsergebnis im Verhältnis geringer ausfällt. Die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse spiegeln damit die zunehmende Polarisierung der Nachfrage wider, die eine deutliche preisliche und konzeptionelle Diversifizierung der Hotellandschaft honoriert. Mit anderen Worten: Undifferenzierte Produkte im Mittelklasse-Bereich haben es zunehmend schwer, das höhere Service-Niveau in eine höhere Rate zu überführen. Im Ergebnis sinkt das Betriebsergebnis überproportional.

Der Betriebsvergleich der TREUGAST Solutions Group stellt für Betriebe aller Kategorien und Ausrichtungen ein wichtiges Instrument zur Beurteilung und Steuerung des Unternehmens dar. Im Hinblick auf zukünftige Investitionen und Entscheidungen liefert er Banken und Investoren eine hochqualifizierte fachliche Entscheidungshilfe. Der vollständige Betriebsvergleich kann ab sofort für 99 Euro zzgl. MwSt. (gebundene Ausgabe) über die TREUGAST Solutions Group bestellt werden: Telefon +49 089 62 28 66 10, E-Mail: institut@treugast.com, www.treugast.com

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge