Sonntag, September 26, 2021
spot_img

Zurück in die Heimat

Philip Borckenstein von Quirini, seit Januar 2016 General Manager des Hotel Hafen Hamburg und des Empire Riverside Hotel, verlässt die Hansestadt zum 30. November 2017. Den Österreicher zieht es nach 20 Jahren im Ausland – davon allein sieben Jahre in Hamburg – zurück in die Heimat, wo er als Hauptgeschäftsführer für die Therme Loipersdorf und die dazugehörigen Betriebe tätig sein wird.

„Es war eine spannende Zeit für zwei Häuser mit so unterschiedlichen Markenkernen als General Manager tätig zu sein. Durch die offenen Strukturen konnte ich zusammen mit der Eigentümer-Familie Fraatz viele Projekte umsetzen und neue Ideen anstoßen. Dennoch möchte ich diese ungeplante Chance nutzen und mit meiner Familie in die Heimat zurückkehren“, kommentiert Borckenstein von Quirini.

 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge