Donnerstag, Oktober 21, 2021
spot_img

Moxy Nr. 4 für Deutschland

Die Marriott-Marke Moxy Hotels ist auf Expansionskurs in Europa und mit der Eröffnung des Moxy Frankfurt Airport deutschlandweit jetzt vier Mal vertreten. Das neue Haus umfasst 305 Zimmer. Weltweit verfügt Moxy mittlerweile über zehn Hotels, unter anderem in München, Berlin, Wien, London, Mailand und New Orleans.

„Vom Aufzug im Stil einer Fotobox über Gemeinschafts-Bügelzimmer bis hin zur Gutenachtgeschichte und dem Check-in an der Bar – Moxy Hotels macht Schluss mit der gewohnten Form des Hotelaufenthalts“, erklärt Vicki Poulos, Senior Global Brand Director für Moxy Hotels. „Unsere Gäste wollen auf Reisen Spaß haben, Kontakte knüpfen, etwas erleben und sich von der jeweiligen Destination inspirieren lassen. Moxy bietet ihnen ein Hotelerlebnis, das genau diese Wünsche erfüllt, ohne dabei preismäßig durch die Decke zu gehen.“

Das erste Moxy Hotel weltweit eröffnete im September 2014 in Mailand. 2016 folgten das Moxy Munich Airport, das Moxy Tempe und das Moxy New Orleans in den USA, das Moxy Frankfurt Eschborn, das Moxy Berlin Ostbahnhof sowie das Moxy Aberdeen Airport. Seit diesem Jahr können Gäste auch das Moxy London Excel und das Moxy Vienna Airport buchen. Weitere Häuser sind für Amsterdam, New York, San Francisco, Boston und Tokio geplant.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge