Mittwoch, Mai 25, 2022
spot_img

Vienna House Easy setzt Renovierung fort

Das Vienna House Easy Limburg ist das vierte von zwölf Hotels in Deutschland, das dieses Jahr gemäß des neuen Easy Konzeptes umgebaut wurde. Von den Zimmern über die öffentlichen Bereiche, dem Frühstücksrestaurant bis zu den Besprechungszimmern wurde rundum alles erneuert. „Limburg liegt zwischen den Messestädten Köln und Frankfurt, verfügt über einen ICE Bahnhof und ist ein geschätzter Standort für Geschäftsreisende. Auch Rad- und Kulturtouristen profitieren von der guten Lage des Hotels zur historischen Altstadt und den Radrouten entlang der Lahn“, so Rupert Simoner, CEO Vienna House. „Das Easy Konzept passt durch sein weites Service- und Komfortangebot, wie sich hier sehr gut zeigt, zu unterschiedlichen Zielgruppen.“

Vienna House ist Österreichs nach eigenem Bekunden größte Hotelgruppe. Das Unternehmen besitzt und betreibt Stadt- und Resorthotels, die Designhotels „andel’s by Vienna House“, die Geschäftshotels „angelo by Vienna House“ sowie die Easylinie „Vienna House Easy“. Das Unternehmen beschäftigt 2.200 Mitarbeiter in neun Ländern. Zu den Standorten gehören unter anderem Berlin, Bratislava, Bukarest, Coburg, Karlsbad, Krakau, Lodz, München, Neckarsulm, Trier, Paris und Prag. Vienna House ist eine Marke der Vienna International Hotelmanagement AG.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge